Schmeckt

Süßes Schwein mit Chinakohl & Sesam


Ich bin momentan süchtig nach süßem Schwein mit Chinakohl und Sesam. Ein total einfaches Rezept, das schnell zu kochen ist. Es ist einfach portionierbar, also spitze, wenn man mal nur für sich allein kocht. Ich habe das ursprüngliche Rezept aus meinem TCM-Lieblingsbuch „Was ernährt uns wirklich?“ (Institut Wolkenstein) mittlerweile etwas abgeändert. Das Schwein wird durch die Maizena-Panier mit Sesam schön knackig. Der Vollrohrzucker macht den Chinakohl angenehm süß und der Essig sorgt für etwas Saft am Teller.

Rezept für süßes Schwein mit Chinakohl & Sesam. Zubereitungszeit: 20 Minuten.

  • Die Zutaten: 1 Schweinsschnitzel.
  • 3 EL Maizena.
  • 1 EL Soja Sauce.
  • 1 EL Dattelessig (auch Weissweinessig möglich)
  • 1 EL Vollrohrzucker.
  • 1 EL Sesam.
  • Chinakohl.
  • Ein kleines Stück Ingwer.
  • Rapsöl.
  • Die Zubereitung: Schweinsschnitzel in bissgerechte Stücke schneiden.
  • Maizena in einen Suppenteller geben, mit Sojasauce und etwas Wasser zur einer dickflüssigen Sauce verrühren. Fleischstücke einlegen und kurz darin marinieren.
  • Währenddessen Chinakohl waschen, in größere Stücke schneiden und ab in die Pfanne. Ingwerstück schälen und klein hacken und zum Chinakohl geben. Auf mittlerer Stufe dünsten. Dann mit Vollrohrzucker bestreuen und mit Essig übergiessen. Salzen und einkochen lassen.
  • Die marinierten Fleischstücke in einer zweiten Pfanne anbraten. Wenden, weiter braten und kurz bevor’s fertig ist mit Sesam bestreuen. Etwas salzen.
  • Ich brauche dazu keine weitere Beilage.

Mahlzeit!

Advertisements

2 Kommentare zu „Süßes Schwein mit Chinakohl & Sesam

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s