Schmeckt

Bulgur-Reisfleisch à la Goldschwarz


Ich habe dieses Wochenende im Food-Blog von Jürgen – Goldschwarz – ein leckeres Rezept für ein Bulgur-Reisfleisch entdeckt und gleich heute nachgekocht. Ich kenne Bulgur vom Mittagsmenü im Reformhaus, habe aber bisher selbst noch nicht damit gekocht. Ich bin begeistert. Eine herrliche Alternative zu Reis und Couscous. Ich bin schon gespannt, ob’s mit dem Bulgur auch im Reiskocher klappt.

Ich habe Jürgens Rezept etwas abgeändert, weil ich zum Beispiel keinen Wein im Essen mag, auch nicht im Risotto (nur in Gläsern, he he :).

Rezept für Bulgur-Reisfleisch, Zubereitungszeit: 40 Minuten.

  • Die Zutaten:  1 große Hühnerbrust, rund 250 Gramm.
  • 1 Glas Bulgur (Viertelliter Glas).
  • 1 Bio Hühner-Suppenwürfel, aufgelöst in einem halben Liter heißem Wasser.
  • 1 roter Paprika.
  • 1 Zwiebel.
  • 2 EL süßes Paprikapulver.
  • 1 EL Tomatenmark.
  • Kräutersalz, Pfeffer, Parmesan, Petersilie.
  • Die Zubereitung: Die Zwiebel fein hacken und in Rapsöl anschwitzen. Das Hühnerfleisch in mundgerechte Stücke schneiden und mit dem klein geschnittenen Paprika zum Zwiebel ab in die Pfanne.
  • Den Bulgur dazu geben und mit der Hühnersuppe aufgiessen. Mit dem Paprikapulver, Tomatenmark, Kräutersalz, Pfeffer und Petersilie würzen.
  • Dann 20 Minuten zugedeckt auf kleiner Flamme ziehen lassen. Ab und zu umrühren.
  • Am Teller mit Parmesan bestreuen.

Dazu gibt es Chinakohl-Salat mit Kernöl. Mahlzeit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s