Schmeckt

Süsser Couscous Schmarrn zum Frühstück


image

Ich bin immer auf der Suche nach neuen Frühstückrezepten, damit neben Flockenbrei mit Obst, Linsengerichten, Curries, gebratenem Gemüse mit Feta, Tofu, Ei & Co keine Langeweile aufkommt. Jetzt hab ich mal selbst eins kreiert 🙂 Da mein Liebster seit seinem Sizilien-Urlaub auch dem Couscous angetan ist, gibts diesen zum Frühstück pilant (mit Räuchertofu, Avocado und Pilzen) als auch in einer süssen Variante als Schmarrn. (Ja, Peter, daher darfst du auch geinstagramt als Bild zum Eintrag herhalten 😉

Zubereitung für 2 Personen
Zubereitungszeit: 20 Minuten inklusive Wartezeiten in denen du Duschen, Zähne putzen oder einfach Zeit vertrödeln kannst 🙂

Eine halbe Tasse Couscous
Heisses Wasser
1 grosser, saftiger Apfel
Ein paar Rosinen (nur Ja natürlich!, alle anderen sind toootal igittig)
Je eine Prise Salz und Zimt
1 EL Ghee (selbstgemacht nach der Anleitung von Kathi zu finden bei ganz.herzlich)
Mandelsplitter
Kokosette (nur die von Alnatura bei DM, die katappultiert dich in den 7. Kokosette Himmel)

Die Zubereitung:
Couscous in ein breites Geschirr geben und mit einem Schluck heissem Wasser übergiessen. Zudecken und ziehen lassen. Dann 10 Minuten duschen odee trödeln 🙂 Couscous in einer Pfanne im Ghee anrösten und etwas salzen. In einer zweiten Pfanne die Mandelstücke anrösten (kein Fett, sonst wirds nicht knackig!). Apfel in kleine Stücke schneiden, mit den Rosinen unter den Couscous heben und kurz mit anbraten. Zimt drauf, rein in die Frühstücksschüsseln, Mandelsplitter und Kokosette drüber und fertig! Du wirst es lieben 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s