Schmeckt

Perfekt angebraten: Gebratener Reis mit Gemüse


image

4 Wochen nach der Weihnachtszeit stehen bei mir noch immer alle Zeichen auf Reduktion und Entlastung. Dazu passt Gebratener Reis sehr gut. Ich habe lange experimentiert um die Konsistenz zu perfektionieren – der Gebratene Reis darf keinesfalls zu feucht aber auch nicht zu trocken sein. So klappts:

Die Zutaten – eh klar, immer bio und regional wenn möglich
Basmatireis
Mais
Zucchini
Karotten
Sprossen (oder in feine Streifen geschnittener Chinakohl)
Tamari
Salz
Wer mag: Ei, Huhn oder Schrimps

Die Zubereitung
Reis kochen und etwas auskühlen lassen. Das ist wichtig, weil er so schön körnig  und kompakt ist. Ich liebe zur Zubereitung meinen Reiskocher. Sobald der Reis gekocht ist, schalte ich den Kocher sofort ab und öffne ihn. So trocknet er schön beim Abkühlen.
Zucchini und Karotten liebevoll in sehr kleine Stücke schneiden. Mit Sprossen und Mais in etwas Öl scharf anbraten und auf einem Teller zur Seite stellen
Schrimps oder Huhn (in kleinen Happen geschnitten) anbraten.
Wer Ei mag, sollte dies ebenso extra zu bereitet werden. Ei verquirreln und in der Pfanne in etwas Öl anbraten. In kleine Stücke reissen.
Reis, Gemüse, Fleisch oder Schrimps und Ei in einer Pfanne noch mal gemeinsam scharf braten und mit etwas Tamari und Salz würzen.
Yummie!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s