Schmeckt

Tom Ka Gai – Thailand im Kochtopf


wp-image-364348590jpg.jpgGestern waren die Mädels zu Gast und gemeinsam sind wir kulinarisch nach Asien gereist. Bei der thailändischen Huhn-Kokos-Suppe wird mir schnüff um’s Herz. Warum? #1: Schon bald verabschieden wir Marion und ihre Family nach Thailand (schnüff). Und #2: Zu diesem Gericht hat mich Katharina inspiriert,  die in diesen Tagen ihr ganz.herz.lich Studio schliesst (wieder schnüff). Ich wünsche euch beiden Süßen von Herzen alles Gute!

Nun zur Tom Ka Gai:

Die Zutaten:

  • Hühnerbrust
  • Kokosmilch
  • Reismilch
  • Öl
  • Gemüse: Zwiebel, roter und gelber Paprika, Karotten, Champions, Blattspinat, Lauch
  • Spritzer Sojasauce und Limettensaft
  • Gewürze: Frischer und fein gehackter Ingwer, Chilli, Zitronengras, jeweils eine Brise Zimt, Koriander, Meersalz, Kreuzkümmel, Kafirlimettenblätter
  • Heißes Wasser

Die Zubereitung ist schnell erledigt: Zwiebel anrösten, Huhn dazu – anrösten, Gemüse und Gewürze dazu – anrösten, mit heißem Wasser, Kokosmilch und Reismilch aufgiessen. Ca. 40 Minuten köcheln lassen. Mit Salz, Limettensaft und Sojasauce abschmecken.

Enjoy!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Tom Ka Gai – Thailand im Kochtopf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s