Schmeckt

Neuer Lifehack: Gemüsekraftsuppe mit Bärlauch Pesto


Ich bin gerade sehr glücklich: 1. war das ein geniales Wochenende mit Freunden, Familie und Natur, 2. habe ich heute neben der Gartenarbeit fleissig gekocht und den Kühlschrank wieder mit Suppe, Kompott und Pesto aufgefüllt und 3. habe ich einen neuen  Lifehack für’s Wohlbefinden gefunden (oder er mich):

Für mich ist es quasi lebensnotwendig (klingt komisch, ist aber so), wertvolles Essen jederzeit rasch zur Hand zu haben. Wie du wahrscheinlich schon weißt, koche ich daher viel ein. Fast täglich gibt’s zum Frühstück oder zum Abendessen eine eingekochte Gemüsekraftssuppe, entweder ohne Einlage oder mit weichem Ei.

Heute habe ich einen Teelöffel Bärlauch Pesto in die Suppe eingerührt. Eine Offenbarung! Super yummie! Pesto wird künftig bestimmt öfter in die Suppe wandern. Eine gute Idee für’s ganze Jahr – denkt doch mal an Pesto mit Petersilie, Basilikum, Tomaten und so vieles mehr.

Zutaten für Bärlauch Pesto á la Pia:

  • Eine Handvoll Cashew Nüsse, mind. 2 Stunden einweichen
  • 4 Handvoll frisch gepflückter Bärlauch
  • Olivenöl
  • Etwas Parmesan
  • Salz, Pfeffer

Die Zubereitung:

Cashew Nüsse und Bärlauch zerkleinern (bei mir ‚hilft‘ die Moulinex). Olivenöl unterrühren. Mit Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Parmesan abschmecken. Ich habe diesmal extra wenig Pesto gemacht und das Pesto in mehrere sehr kleine Schraubgläser eingefüllt und in den Kühlschrank gepackt, nachdem mir die Pestos (Pesti?!?) der letzten Jahre rasch ‚gekippt‘ sind.

Mahlzeit!

Advertisements

Ein Kommentar zu „Neuer Lifehack: Gemüsekraftsuppe mit Bärlauch Pesto

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s