Schmeckt

Super Zeiten brauchen Superkräfte


Hier findest du das Rezept für meine heissgeliebten Energiekugeln … Unsere kleine Tochter ist schon 5 Wochen alt! Langsam erhole ich mich von der Geburt, gewöhne mich an die neue Situation und die Kräfte kommen wieder zurück. Nahrung ist – wie auch sonst – auch im Wochenbett meine wichtigste Medizin. Sehr hilfreich dabei sind Katharina’s Hilfestellungen von der TCM Ernährungsberatung Wien (super Blog!).

Meine Top 3 Kraftnahrung im Wochenbett bzw. in allen stressigen Lebensphasen:

  1. Energiekugeln: Spitzen One-hand Fingerfood. Wenn’s mit dem Essen wieder mal länger dauert, habe ich mich tatsächlich dabei ertappt in die Schoko-Lade zu greifen … geht gar nicht! … und Alternativen gefunden.
  2. Hühnerkraftsuppe und Gemüsekraftsuppe: 5 Wochen nach der Geburt brauche ich noch immer 0,5 bis 1 Liter täglich davon (ich gacker bald! :)), also werden jeweils 3 – 4 Liter pro Woche eingekocht.
  3. Heissen Ingwer Shot: etwas frischen Bio Ingwer mit Schale reiben und mit heissem Wasser in einer kleinen Tasse aufgiessen.

Die Zutaten für Energiekugeln aus Datteln, Mandeln und Kakao:

  • 1 Teil Mandeln (zb 100 Gramm), schon vorgemahlen oder ganz mit Schale
  • 2 Teile (also zb 200 Gramm) Medjoul Datteln, ich mische auch getrocknete Aprikosen rein. Beides nehme ich am liebsten von Ja! Natürlich.
  • 2 EL Mandelmus
  • 1 EL Kokosöl
  • 2 EL Kakao (manchmal rutscht mir der Löffel aus, dann sind es 3 EL :)). Ich nehme gerne den von Alnatura.
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Kardamom
  • „Geschmackverstärker“ wie zB geriebene Schale einer Bio Orange
  • „Deko“ wie zB Kokosette, zerkleinerte Haferflocken

Die Zubereitung:

  • Datteln entkernen, in kleinen Portionen gemeinsam mit kleinen Portionen der Mandeln zerkleinern
  • Die Mandel-Dattel-Masse in eine Schüssel geben und die restlichen Zutaten beifügen. Alles gut durchmischen.
  • Mit feuchten Händen kleine Kugeln formen und in der Deko wälzen.
  • Kugeln im Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren und kalt geniessen. Haltbarkeit mindestens 2 Wochen, aber dann sind sie ohnehin aufgegessen.

Und so bloggen wir derzeit:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s